Identification

Titel
BODE Suedhalbkugel 1783
Resumee



Der südliche Teil wird von Bode als „Wasserhalbkugel“ bezeichnet, da der im Gegensatz zur nördlichen Hemispähre zum größten Teil mit Wasser bedeckt ist. Darauf zeigt sich die südliche Hälfte von Südamerika, der abgeschnittene Teil von Nordamerika und der austral-pazifischen Raum, welcher bereits stark von den Entdeckungsreisen des James Cook, einige Jahre davor, geprägt ist. Der bis dahin immer noch in den Köpfen einiger Hydrographen wie Alexander Dalrymple herumgeisternde Südkontinent ist einer weitgehend korrekten Darstellung Australiens, Neuseelands sowie der südpazifischen Inseln gewichen. So zeigt sich beispielsweise auch Papua-Neuguinea als eine zusammengehörende Insel welche von Chrysologue, Père wenige Jahre zuvor noch zweigeteilt war.

Quellen und weiterführende Literatur:

Johann Elert BODE, Beschreibung und Gebrauch einer auf den Horizont von Berlin entworfenen neuen Weltcharte in zween Hemisphären, worauf die neuesten Entdeckungen angezeigt werden; 1783.

Père Le CHRYSOLOGUE, Hémisphère supérieur (-inférieur) de la mappemonde projetée sur l'horizon de Paris; 1774 <http://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b530936456>.

Publication Datum
1. Januar 1783 00:00
Typ
Raster Data
Schlüsselwörter:
18. Jahrhundert
Kategorie
Weltkarte
Weltkarte
Publiziert
Ja
Vorgestellt
Keine
Eigentümer

Name
SammlungWoldan
E-Mail
SammlungWoldan@oeaw.ac.at
Position
Organisation
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Lage
Dr. Ignaz Seipel-Platz 2 1010 Wien Wien AUT
Voicemail
Fax
Information

Identification Image
Räumliche Auflösung
---
Projetion System
EPSG:4326
Extension x0
-253,0463485382
Extension x1
251,7471870099
Extension y0
-55,7590242534
Extension y1
47,9089530737
Features

Einschränkungen
Creative Commons Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)
Zweck

Die Untere oder Südliche Halbkugel der Erde : auf den Horizont von Berlin stereographisch entworfen

Sprache
English
Zusätzliche Information

Gesamttitel:
[Auf den Horizont von Berlin entworfene neue Weltcharte in zween Hemisphären]

Titel:
Die Untere oder Südliche Halbkugel der Erde : auf den Horizont von Berlin stereographisch entworfen

Personen/Institution:
Bode, Johann Elert; 1747-1826 [KartografIn]
Gürsch, Carl Friedrich; [StecherIn]

Verantwortlichkeitsangabe:
von J. E. Bode (...); C. F. Gürsch Sc.

Ort:
Berlin, Stettin

Verlag/Druck:
Friedrich Nicolai

Datierung:
1783

Maßstab:
Circa 1: 54 000 000

Umfang:
1 Karte

Format:
44 x 44 cm

Reproduktionsverfahren:
Kupferstich

Details zu Maßstabsangaben:
Maßstab von von einem Halbmesser, in 90° und in Geographischen Meilen

Gitterlinien:
Längen- und Breitenangaben in 5°-Schritten

Nullmeridian:
Ferro und Berliner Meridian

Projektion:
Stereographische Projektion mit Projektionszentrum Berlin

Contact Points

Name
SammlungWoldan
E-Mail
SammlungWoldan@oeaw.ac.at
Position
Organisation
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Lage
Dr. Ignaz Seipel-Platz 2 1010 Wien Wien AUT
Voicemail
Fax

Referenzen

Link Online
/layers/geonode:ac10732326_bode_suedhalbkugel_1783
Metadata Page
/layers/geonode:ac10732326_bode_suedhalbkugel_1783/metadata_detail
Original

JPEG Standard
ac10732326_bode_suedhalbkugel_1783.jpg
JPEG Large
ac10732326_bode_suedhalbkugel_1783.jpg
GeoTIFF
ac10732326_bode_suedhalbkugel_1783.tif
Transformiert

JPEG
BODE Suedhalbkugel 1783.jpg
PDF
BODE Suedhalbkugel 1783.pdf
PNG
BODE Suedhalbkugel 1783.png
GZIP
BODE Suedhalbkugel 1783.x-gzip
GeoTIFF
BODE Suedhalbkugel 1783.geotiff
KML
BODE Suedhalbkugel 1783.kml
View in Google Earth
BODE Suedhalbkugel 1783.kml
Thumbnail
BODE Suedhalbkugel 1783.png
Legend
BODE Suedhalbkugel 1783.png
Tiles
BODE Suedhalbkugel 1783.tiles
View in Google Earth
BODE Suedhalbkugel 1783.kml

OGC WMS: geonode Service
Geoservice OGC:WMS
OGC WCS: geonode Service
Geoservice OGC:WCS
Metadata Autor

Name
SammlungWoldan
E-Mail
SammlungWoldan@oeaw.ac.at
Position
Organisation
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Lage
Dr. Ignaz Seipel-Platz 2 1010 Wien Wien AUT
Voicemail
Fax