Zusätzliche Information

Titel:
Macao : 362

Personen/Institution:
Sousa, Manuel de Faria e; 1590-1649 [HerausgeberIn]

Ort:
Lisboa

Verlag/Druck:
Craesbeeck de Mello

Datierung:
1675

Maßstab:
Circa 1:14 000

Umfang:
1 Vogelschaubild

Format:
18 x 24,7 cm

Reproduktionsverfahren:
Holzschnitt

Details zu kartographischem Inhalt:
Schematische Karte in Vogelschau

Ausrichtung:
Osten

Attributname Label Beschreibung
BLUE_BAND
GREEN_BAND
RED_BAND
Resumee

Die schematische Karte in Vogelschau mit Titel Macao (Maßstab ca. 1:14.000) wurde vom portugiesischen Schriftsteller Manuel de Faria y Sousa (1590-1649) angefertigt. Beruflich war Sousa Chefsekretär bei diversen einflussreichen Personen (Bsp. Botschafter Manuel de Moura).

Die hier gezeigte geostete Holzschnittkarte gab Sousa dem dritten Band seiner Schriftenreihe Asia portuguesa bei. Sie zeigt die Berge, Häuser und Stadtmauern im Aufriss. Schön zu sehen ist die portugiesische Festung Monte Fort, die 1617 bis 1626 erbaut wurde und über der Stadt thront. Namen sind keine vorhanden. Ebenso fehlen Längen- und Breitenangaben, ein Maßstab und Hinweise auf Himmelsrichtungen. Punkte geben Sandbänke wieder. Macao wurde von den Portugiesen erstmals 1516 betreten. Nachdem 1557 eine erste Ansiedlung errichtet wurde, bauten die Portugiesen diesen Stützpunkt zu einem bedeutenden Handelsposten aus.

Petra Svatek

Quellen und weiterführende Literatur:

Hugh CHISHOLM, Faria y Sousa Manuel de, in: Encyclopædia Britannica 10, Cambridge 1911, 177.

Peter HABERZETTL, Roderich PTAK, Macau: Geographie, Geschichte, Wirtschaft und Kultur, Wiesbaden 1995.

Publication Datum
Lizenz
Creative Commons Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)
Typ
Raster Data
Schlüsselwörter:
17. Jahrhundert , Vogelschaukarte
Kategorie
Stadtplan
Stadtplan
Eigentümer
Einschränkungen
Creative Commons Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)
Zweck

Macao : 362

Sprache
English

Kommentare (0)

Melden Sie sich an um einen Kommentar hinzuzufügen

durchschnittliche Bewertung

(1)